Adidas Learning Center, Adi-Dasslerstrasse, Herzogenaurach, 2014

Auf dem riesigen Gelände world of sports der Firma Adidas befindet sich die kleine, abseits gelegene, leerstehende ehemalige Restmülllagerhalle. Die Stahlhalle mit Trapezblechverkleidung sollte einer neuen Nutzung zugeführt werden als Lernort für interne Schulungen von Mitarbeitern der Firma Adidas. Zur Wiederbelebung des Gebäudes war es notwendig, sowohl das äußere Erscheinungsbild, als auch die Innenraumstruktur neu zu definieren. Auf Grund des minimalen Budgets mussten die Eingriffe mit geringst möglichem Aufwand vorgenommen werden. Grundlegende Idee für die innenräumliche Umstrukturierung war das Bild der „Bühne“, auf der gelernt und kommuniziert wird, realisiert wurde dies mit dem Einbau einer schwarzen Holzplattform, die wie ein Tisch im Gehäuse frei eingestellt ist, über Kulissenvorhänge können unterschiedliche Teilräume gebildet werden.
Das äußere Erscheinungsbild reflektiert die Idee des Dazzels, also der Tarnung und Täuschung und erzeugt Neugierde, was sich dahinter verbirgt. Umgesetzt wurde das Bild mit Hilfe einer umlaufenden, vorgehängten, textilen Haut, die das ganze Gebäude über alle Öffnungen hinweg umspannt und dadurch einen bildhaften Abstraktionsgrad erreicht.